anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilenFacebook
Dentalpraxis im Johanniscontor, Hamburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Dentalpraxis im Johanniscontor, Hamburg

Sprechzeiten

Mo - Di08:00 – 18:00 Uhr
Mi-Do08:00 – 20:00 Uhr
Fr08:00 – 13:00 Uhr

„White Spots“ unkompliziert behandeln, ohne zu bohren ….

Beim morgendlichen Blick in den Spiegel entdeckt man sie „auf einmal“ … Weiße Flecken (White-Spots) auf den Zähnen, die insbesondere im Frontzahnbereich auftreten. Sind sie klein, nimmt man sie kaum wahr und mit der Zeit gewöhnt man sich an sie. Schließlich hat man ja keine Probleme damit … Werden die White-Spots größer und damit auch sichtbarer, kann das optische Erscheinungsbild dann zum Teil aber schon erheblich belastet werden. Das, was gerade in einem frühen Stadium als kleine unauffällige „Irritation“ an den Zähnen wahrgenommen und dann gern auch ignoriert wird, ist allerdings mehr als nur ein optischer „Makel“, vielmehr handelt es sich um eine Schädigung der Zahnsubstanz und sollte frühzeitig behandelt werden …

Was sind White-Spots?

White-Spots sind eine Schädigung des Zahnschmelzes und ein Hinweis auf Karies in einem sehr frühen Stadium! Dies kann verschiedene Ursachen haben, sehr regelmäßig treten White-Spots aber im Zusammenhang mit kieferorthopädischen Behandlungen mit Brackets auf.

Lässt man die White-Spots unbehandelt, können diese im weiteren Krankheitsverlauf dunkle Verfärbungen annehmen, da der Zahnschmelz an diesen Stellen geschädigt ist und sich dort verstärkt Rückstände von Lebensmitteln, Getränken, Nicotin etc. ablagern. Das sieht dann nicht nur „nicht schön“ aus, sondern begünstigt auch das Voranschreiten von Karies …

 Wie können White-Spots behandelt werden?

Die einfachste Möglichkeit White-Spots wieder verschwinden zu lassen, ist eine Behandlung mit Fluorid. In einem sehr frühen Stadium angewandt, ist dies oft schon ausreichend.

Sind die White-Spots schon deutlich sichtbar, die Schädigung des Zahnschmelzes also schon etwas weiter fortgeschritten, empfehlen wir eine so genannte Karies-Infiltration mit ICON.

Bei dieser sehr schonenden, effektiven und vollkommen schmerzfreien Methode, wird ein hochflüssiger Kunststoff, der dank seiner einzigartigen Eigenschaften die White-Spots wirksam entfernt, auf die Zähne aufgetragen. ICON dringt tief in den Schmelz ein und füllt das Porengewebe auf. Dabei wird eine Barriere gebildet, die gegen Säuren und Bakterien beständig ist. Eine beginnende Karies wird gestoppt – die White-Spots verschwinden.

Was kostet die Behandlung?

 Die Behandlung dauert rund 30 Minuten und wir berechnen 95,00 EUR pro Zahn. Einige private Krankenversicherungen beteiligen sich an den Kosten, gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten bisher nicht.

Sie haben White-Spots“ an Ihren Zähnen entdeckt?! Dann vereinbaren Sie gern einen Termin bei uns, damit wir Sie über Behandlungsalternativen informieren können: http://www.hamidefarshi.de/termin

Wir freuen uns auf Sie!